section_topline
(0034) 871 57 0606
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_logo_top
section_breadcrumbs
section_googlemaps_above_component
section_component

Standort Palma

Seid dem 01. November 2017 betreiben wir auch einen zweiten Standort in den Räumlichkeiten der Palma Clinic, ebenfalls im 3. Stock des gleichen Gebäudes.

Bitte benutzen Sie nicht das Navi Ihres Autos, sondern orientieren sich an der nachfolgenden Grafik und der Eingang ist der auf dem Foto.

Karte PCPalma clinic von vornePalma clin von oben

Wir wollen unseren Patienten, die nicht aus dem Südwesten kommen, ebenfalls einen bequemen Zugang zu unseren Leistungen bieten.

Wir sind in beiden Praxen gleich, modern und technisch auf dem höchsten Stand eingerichtet, so dass wir den selben erstklassigen Service anbieten können.

Die Sprechzeiten von Dr. Beckers teilen sich auf die beiden Standorte auf. Sie können unten auf der Seite die aktuellen Sprechzeiten an den jeweiligen Standorten einsehen und für sich planen. Sie erreichen die Augenklinik unter der einheitlichen Nummer 871 57 0606 aber auch über die Rezeption der Palma Clinic.




Rückruf vereinbaren

Sie haben Fragen oder möchten weitere Informationen? Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Wir haben Ihre E-Mail-Anfrage bekommen - vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ihr Deutsche Augenklinik Mallorca Team
    section_breadcrumbs
    PopUp -

    Aktueller Hinweis wegen CORONA

    Liebe Patienten/-innen,

    unser Praxisbetrieb wird, wie Sie es gewohnt sind weitergeführt. Wir bieten den gleichen Service und Einsatz von Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr. Wenn Sie bereits einen Termin haben, können wir ihnen eine Terminbestätigung zusenden, damit sie bei einer Kontrolle der „Ausgangssperre“ ein Dokument vorzeigen können.

    Falls Sie Ihre geplante Visite umplanen wollen, werden wir alles tun um Ihnen zeitnah einen neuen Termin anbieten zu können. Der Coronavirus hat keine direkte Auswirkungen auf Ihre Augen kann jedoch, nach dem momentanen Wissensstand, über die Tränenflüssigkeit weitergegeben werden. Das Risiko ist hier jedoch deutlich kleiner als das Infektionsrisiko über die Atemwege.

    Das Team der deutschen Augenklinik ist wie immer für Sie da und wünscht allen Patienten für die nächsten Wochen eine möglichst komplikationslose Zeit.

    „Muchos animos y nos vemos pronto“   Dr. Beckers und das Team der Deutschen Augen Klinik
    zum Seitenanfang